Freizeit gestalten während Corona

Aktualisiert: 21. Dez. 2020


Die letzten Wochen in sozialer Isolation haben mir klar gemacht - wir müssen Alternativen zum normalen Miteinander finden. Also habe ich für euch recherchiert, was man tun kann, um nicht zu vereinsamen & gemeinsam das Beste aus der Situation zu machen.

Heute möchte ich euch meine gesammelten Ideen vorstellen. Diese sind verständlicherweise bei Weitem noch nicht vollständig. Ich werde diese in den nächsten Wochen immer weiter füllen, also schaut gerne regelmäßig vorbei.


Aktuell habe ich folgende Kategorien für euch:


Was kann ich aktuell mit meiner Zeit anfangen

...wenn ich alleine bin?

...mit Menschen, die mit mir in einem Haushalt leben?

...mit Freunden, Familie und Bekannten, die nicht aus einem Haushalt stammen?

...wenn ich Nachbarn & anderen Benachteiligten helfen möchte?

...wenn ich etwas Geld verdienen muss oder möchte?

...um mich physisch fit zu halten?

...um mein Zuhause zu verschönern?

...um mich kreativ auszuleben?

...um mich fortzubilden oder kulturell etwas zu erleben?

...wenn ich Schüler oder Student bin?


 

Alleine




Personen aus dem eigenen Haushalt




Freunde, Kollegen und Familie extern


  • online ein Glas Bier/ Wein mit Freunden oder Familie trinken z.B. über Zoom, Skype, WebEx

  • alternativ kann man neue Leute in der Online-Kneipe kennenlernen | https://www.online-kneipe.de/

  • mit den Kollegen gemeinsam virtuell Mittag machen | Bilder vom Mittagessen, Kaffee holen, über gemeinsam genutzte Messenger teilen

  • mit der Familie zum virtuellen Sonntagsbrunch verabreden

  • die älteren Verwandten oder Bekannten ohne digitale Hilfsmittel freuen sich bestimmt auch über ausgiebige und regelmäßige Telefonate

  • Umgang mit den Eltern bzw. Großeltern | https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-familie-grosseltern-100.html



Nachbarschaftshilfe


  • für Personen, die in der Isolation oder Quarantäne gewisse Aktivitäten nicht erledigen dürfen oder

  • für ältere Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen, die möglichst wenig Kontakt zu Anderenhaben sollten

kann man z.B.

  • Einkaufen (bei Übergabe auf Abstand achten)

  • Hund ausführen (bei Übergabe auf Abstand achten)

  • Rezepte beim Arzt/bei der Apotheke abholen (kann man z.B. gut in den Briefkasten werfen)

Um herauszukriegen, wie man helfen kann, gibt es gerade diverse regionale und überregionale Hilfsangebote z.B.



Geld verdienen & helfen:


  • Kassierer in Supermärkten

  • Pflegediensthelfer/ Pflegeassistenz

  • Kurierfahrer/ Paketzusteller

  • Babysitter/ Haushaltshilfen (gerade für Eltern wichtig mit systemrelevanten Jobs wie Polizei, Kassierer, medizinisches Personal usw.)

  • Online Nachhilfe geben für z.B. Abiturienten oder beim Home-Schooling unterstützen

  • Erntehelfer | durch Corona sind viele Helfer z.B. aus Polen in ihren Ländern geblieben https://www.saisonarbeit-in-deutschland.de



Sport




Haushalt




Kreatives




Bildung & Kultur




Speziell für Schüler &Studenten



Du hast weitere Ideen? Super! Dann schreib mir einen Kommentar unter den Beitrag oder eine email an blog@chuertgen.de . Ich freue mich über jede Rückmeldung!

113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen